Home
dynamische Presse Datei

Emigration der deutschen Juden nach 1933

Ausstellung über den historischen Kontext der jüdischen Emigration aus Deutschland zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur, die Lebensbedingungen und die Anpassungsleistungen der Emigranten in den Aufnahmeländern.


Veranstalter:Jüdisches Museum Berlin
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Stationen:29. September 2006 – 9. April 2007 - Jüdisches Museum Berlin
24. Mai – 14. Oktober 2007 – Haus der Geschichte, Bonn
14. Dezember 2007 – 30. März 2008 – Zeithistorisches Forum, Leipzig

Tätigkeiten:Inhaltliche Konzeption der Ausstellungsbereiche:
- Jüdisches Leben in der Weimarer Republik
- Vorbereitung der Flucht aus Deutschland
- Frankreich
- Passage
Objekt-, Foto- und Medienrecherchen
Kommunikation mit Leihgebern und Kooperationspartnern
Vorbereitung Medienschnitt
Ausstellungstexte
Mitarbeit an der Organisation der Weitergabe



Zurück zu den Referenzen

  Angebot
  Referenz
  Profil
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz